Autogenes Training

wissens:kreislauf

Wissen aneignen | Wissen anwenden

wissens:welten

allein | im Team

wissens:gebiete

Stressmanagement

Mit Autogenem Training nutz man die Kraft der Gedanken für mehr Ruhe und Entspannung. Sie entspannen sich selbst – ganz ohne Hilfsmittel. Gedanken erzeugen Nervenimpulse. Selbst wenn man nur daran denkt, einen Finger zu heben, leitet das Nervensystem dies als einen messbaren Reiz an die Muskeln im Finger weiter. Im Autogenem Training nutzt man dieses Prinzip anders herum. Mit den Gedanken stellt man den Körper auf Entspannung ein.
Das Autogene Training ist gut erforscht. Entwickelt hat die Methode der Nervenarzt Professor Johannes H. Schultz in den 30er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Er zeigte seinen Patienten, wie sie Techniken der Hypnose selbst für sich anwenden konnten.

Das Autogene Training ist systematisch aufgebaut. Eine Abfolge von Übungen, die alle dazu dienen, den Körper zu entspannen hilft, den Körper zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Nach einiger Zeit des Übens werden sich die Gefühle wie Wärme und der Schwere schneller einstellen und sich auf den ganzen Körper ausweiten. Weitere Übungen beziehen den Atem, das Herz und andere Körperbereiche mit ein.

Literatur

Gelassen, konzentriert und leistungsfähig!

Seit über 80 Jahren bewährt: Diese Original-Anleitung von Prof. Schultz bietet einen einfachen Einstieg in die Grundstufe des Autogenen Trainings. Schritt für Schritt kommen Sie so zu tiefer Ruhe und fühlen sich erfrischt und gestärkt. Sie lernen, wie Sie mit kurzen Leitsätzen ganz gezielt Verhaltensänderungen bei belastenden Situationen herbeiführen können.

- Knapp, präzise, übersichtlich - der bewährte Einstieg.
- Hilfreich bei Schlaflosigkeit, Prüfungsangst und Schmerzen.
- Mit Ihrem persönlichen Leitsatz positive Veränderungen einleiten.

Entdecken Sie das Autogene Training als effektiven Anti-Stress-Schutz in Ihrem Alltag.

Gelassen, konzentriert und leistungsfähig!

Seit über 80 Jahren bewährt: Diese Original-Anleitung von Prof. Schultz bietet einen einfachen Einstieg in die Grundstufe des Autogenen Trainings. Schritt für Schritt kommen Sie so zu tiefer Ruhe und fühlen sich erfrischt und gestärkt. Sie lernen, wie Sie mit kurzen Leitsätzen ganz gezielt Verhaltensänderungen bei belastenden Situationen herbeiführen können.

- Knapp, präzise, übersichtlich - der bewährte Einstieg.
- Hilfreich bei Schlaflosigkeit, Prüfungsangst und Schmerzen.
- Mit Ihrem persönlichen Leitsatz positive Veränderungen einleiten.

Entdecken Sie das Autogene Training als effektiven Anti-Stress-Schutz in Ihrem Alltag.