Design Thinking

wissens:kreislauf

Wissen aneignen | Wissen anwenden

wissens:welten

im Team

wissens:gebiete

Lernstrategie

Design Thinking konzentriert sich in erster Linie darauf, die Bedürfnisse des Benutzers zu verstehen und effektive Lösungen für diese Bedürfnisse zu finden. Design Thinking wird oftmals als ein mehrstufiger Prozess beschrieben. Diese Stufen oder Phasen müssen nicht immer sequenziell ablaufen. Die verschiedenen Phasen des Design Thinkings sollten als verschiedene Modi verstanden werden, die zum gesamten Designprojekt beitragen. Das ultimative Ziel ist es, ein möglichst tiefes Verständnis für das Produkt und seine Anwender zu entwickeln.
Die Teilnehmer können jederzeit von einer Phase in die andere vor- und zurückspringen. Beispielsweise generieren Teilnehmer manchmal schon kurz nach Beginn Ideen für die Problemlösung oder basteln einfache Prototypen um das Problem besser zu verstehen.
Verschiedene Unternehmen haben ihre eigenen Design-Thinking-Prozesse entwickelt, die unterschiedliche Phasen aufweisen. So arbeitet das Hasso-Plattner-Institut mit einem 6-Phasen-Modell, die Firma IBM hat ein 5-Phasen-Modell für sich und ihre Kunden entwickelt und die SAP schliesslich schläft ihren Kunde ein 3×3-Phasen Modell vor.

Weblinks

Design Thinking

Literatur

“…lohnt sich wegen der Autoren, des Aufbaus und des Inhaltes…Trotz der spielerischen Darstellung is dem Team ein Buch von überraschender Tiefe gelungen.” Harvard Business Manager, April 2017

"This book IS the best definition of Design Thinking that I have seen.”
Kee Dorst, author of «Frame Innovation»

"The Design Thinking Playbook not only outlines and describes how to apply design thinking. (…) This is an imaginative new contribution, with enhanced accessibility.“
Nigel Cross, author of «Design Thinking: Understanding how designers think and work»

Das Design Thinking Playbook ist ein Must-Read für alle Macher, Entscheidungsträger und Innovationsbegeisterte. Es ist das erste Buch über Design Thinking, das dieses Mindset von der ersten bis zur letzten Seite lebt. In der zweiten überarbeiteten Auflage sind zusätzliche Experten-Tipps zum Business Ökosystem Design und konkrete Hinweise zur Anwendung von Methoden hinzugekommen. So ist ein einzigartiger Einblick entstanden, wie heute Innovationen für morgen erfolgreich umgesetzt werden.

Die Herausgeber Michael Lewrick, Patrick Link und Larry Leifer sind ständig auf der Suche nach der nächsten grossen Marktopportunität. Sie leben Design Thinking im Aufbau von Wachstumsfeldern, in der Digitalen Transformation, und wenden agile Methoden in der Produktentwicklung an. Sie praktizieren das Design Thinking Mindset im Herzen des Silicon Valley, an der Stanford University und in unmittelbarer nähe des neues Crypto Valley Schweiz, an der Hochschule Luzern. Mit ihrer Hilfe haben verschiedene internationale Unternehmen radikale Innovationen entwickelt und kommerzialisiert.

“…lohnt sich wegen der Autoren, des Aufbaus und des Inhaltes…Trotz der spielerischen Darstellung is dem Team ein Buch von überraschender Tiefe gelungen.” Harvard Business Manager, April 2017

"This book IS the best definition of Design Thinking that I have seen.”
Kee Dorst, author of «Frame Innovation»

"The Design Thinking Playbook not only outlines and describes how to apply design thinking. (…) This is an imaginative new contribution, with enhanced accessibility.“
Nigel Cross, author of «Design Thinking: Understanding how designers think and work»

Das Design Thinking Playbook ist ein Must-Read für alle Macher, Entscheidungsträger und Innovationsbegeisterte. Es ist das erste Buch über Design Thinking, das dieses Mindset von der ersten bis zur letzten Seite lebt. In der zweiten überarbeiteten Auflage sind zusätzliche Experten-Tipps zum Business Ökosystem Design und konkrete Hinweise zur Anwendung von Methoden hinzugekommen. So ist ein einzigartiger Einblick entstanden, wie heute Innovationen für morgen erfolgreich umgesetzt werden.

Die Herausgeber Michael Lewrick, Patrick Link und Larry Leifer sind ständig auf der Suche nach der nächsten grossen Marktopportunität. Sie leben Design Thinking im Aufbau von Wachstumsfeldern, in der Digitalen Transformation, und wenden agile Methoden in der Produktentwicklung an. Sie praktizieren das Design Thinking Mindset im Herzen des Silicon Valley, an der Stanford University und in unmittelbarer nähe des neues Crypto Valley Schweiz, an der Hochschule Luzern. Mit ihrer Hilfe haben verschiedene internationale Unternehmen radikale Innovationen entwickelt und kommerzialisiert.