LEGO® SERIOUS PLAY®

wissens:kreislauf

Wissen aneignen | Wissen anwenden

wissens:welten

im Team

wissens:gebiete

Lernstrategie

Der ehemalige CEO der LEGO-Gruppe Kjeld K. Kristiansen und die beiden Schweizer IMD-Professoren Johan Roos und Bart Victor haben Ende der 90er Jahre nach einer besseren Möglichkeit gesucht, Geschäftsstrategien zu entwerfen. Dabei begannen sie LEGO-Bausteine und die Imaginationskraft ihrer Mitarbeiter mit unternehmerischen Fragestellungen zu kombinieren – heute LEGO SERIOUS PLAY. Es handelt sich dabei um eine moderierte partizipative Problemlösungsmethode, bei der die Teilnehmer mit Hilfe von LEGO-Modellen Fragen beantworten. Studien haben ergeben, dass aktives, geistig herausforderndes Lernen zu einem tieferen, umfassenden Verständnis der Welt und ihrer vielen Möglichkeiten bietet. LEGO® SERIOUS PLAY® vertieft den Erfahrungsprozess und unterstützt effektive Kommunikation für alle Mitglieder der Organisation.
Der Ablauf eines LEGO SERIOUS PLAY Workshops ist schnell erklärt: Der Moderator stellt eine Frage. Die Teilnehmer antworten darauf, indem sie in einer vorgegebenen Zeit ein Modell aus LEGO-Steinen bauen. Anschließend erläutert jede Person der gesamten Gruppe ihr Modell. Gesammelte Informationen werden gemeinsam reflektiert.

Literatur

Es war eine verrückte Idee, die Johan Roos und Bart Victor 1996 hatten. Sie half Menschen dabei, auf eine ganz neue Art zu kommunizieren, zu verstehen und Dinge zu betrachten. Auf einmal nutzten Zehntausende erwachsende Menschen LEGO® – LEGO® Serious Play®!

Die Kombination aus einer verbesserten zwischenmenschlichen Kommunikation und den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung erwies sich als durchschlagend:
LEGO Serious Play fördert Kreativität und Innovationskraft durch das Zusammenwirken von Kopf und Händen,
verbessert die Kommunikation der Teilnehmer untereinander, da Storytelling zu erbauten Lösungsmodellen elementarer Bestandteil der Methode ist, und
baut das Wissen und die Erfahrung aller Teilnehmer eines Workshops mit ein und bringt diese in einem auf Wertschätzung und gemeinsamen Erfolg ausgelegten Format zusammen.

Menschen führen plötzlich sinnhafte Gespräche. Manager beginnen, ihre Teams wirklich zu unterstützen und zu begleiten. Sie lernen, ihre Ansichten zu reflektieren und nutzen lebhafte Metaphern, um sich auch emotional zu beteiligen.

Dieses komplett vierfarbig gestaltete Buch führt Sie in LEGO Serious Play ein. Davon profitieren nicht nur die Teilnehmer von Workshops, sondern auch Teamverantwortliche, Moderatoren, Organisationsentwickler und Trainer.

Es war eine verrückte Idee, die Johan Roos und Bart Victor 1996 hatten. Sie half Menschen dabei, auf eine ganz neue Art zu kommunizieren, zu verstehen und Dinge zu betrachten. Auf einmal nutzten Zehntausende erwachsende Menschen LEGO® – LEGO® Serious Play®!

Die Kombination aus einer verbesserten zwischenmenschlichen Kommunikation und den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung erwies sich als durchschlagend:
LEGO Serious Play fördert Kreativität und Innovationskraft durch das Zusammenwirken von Kopf und Händen,
verbessert die Kommunikation der Teilnehmer untereinander, da Storytelling zu erbauten Lösungsmodellen elementarer Bestandteil der Methode ist, und
baut das Wissen und die Erfahrung aller Teilnehmer eines Workshops mit ein und bringt diese in einem auf Wertschätzung und gemeinsamen Erfolg ausgelegten Format zusammen.

Menschen führen plötzlich sinnhafte Gespräche. Manager beginnen, ihre Teams wirklich zu unterstützen und zu begleiten. Sie lernen, ihre Ansichten zu reflektieren und nutzen lebhafte Metaphern, um sich auch emotional zu beteiligen.

Dieses komplett vierfarbig gestaltete Buch führt Sie in LEGO Serious Play ein. Davon profitieren nicht nur die Teilnehmer von Workshops, sondern auch Teamverantwortliche, Moderatoren, Organisationsentwickler und Trainer.